"Was auch immer du tun kannst oder wovon du träumst - fang damit an. Mut hat Genie, Kraft und Zauber in sich."  

 

 

Liebe, und dann tue, was du willst - Augustinus

 

 

Ich übe mich jeden Tag darin, verwurzelt zu fliegen. Authentisch leben, ganz im Hier und Jetzt, um wahrhaftig Mensch zu sein. Dabei die wesentlichen Fragen zu stellen: „Wer wir sind und was wir füreinander sein können, wofür wir hier sind und was für uns möglich ist.“

Darin sehe ich meine persönliche Lebensaufgabe. Ich bin fasziniert von dem Wunder des Lebens und glaube an die Größe in jedem Menschen.

 

Eine persönliche und familiäre Krisensituation brachte mich zur Meditations- und Achtsamkeitspraxis und ich begann mein Leben neu zu entdecken. Die Meditation war für mich zunächst rein instrumentell, um neben Beruf und Familie einen Ausgleich  zu haben, ein wichtiger Bestandteil, um Stress abzubauen, Ruhe zu finden und wieder schnell leistungsfähig zu sein. Doch dies änderte sich sehr schnell, als ich merkte, dass diese wundervolle und heilsame Reise, auf die ich mich begab und immer noch begebe, mich die Welt mit neuen Augen und einem feineren Gespür für das Wesentliche wahrnehmen ließ. Die Fokussierung nach Innen zur bewussteren Wahrnehmung des Außen und meines Selbst, empfinde ich als ein großes Geschenk für das ich sehr dankbar bin.

Meine Reise auf dem Weg zu mehr Bewusstsein, zeigte mir schon nach kurzer Praxis, dass ich immer tiefer in mein Inneres vorstieß, noch immer vorstoße und sich mir Themen offenbarten, die mir helfen, alles, was war, ist und sein wird, als das anzuerkennen, was es ist und auf dessen Richtigkeit zu vertrauen.

Dabei sehe ich mich als Lehrende und Lernende, denn wie heißt es in einem Sprichwort so schön:  „Wir alle sind Meister, die ständig üben. Es gibt keine Fortgeschrittenen, jeder steht an seinem persönlichen Anfang“.

 

An meiner Arbeit mit Menschen liebe ich es Menschen von Seele zu Seele - ganz ohne Maske - zu begegnen, Menschen in ihrer Selbstbestimmung zu begleiten und sie zu inspirieren, ihr Leben aktiv und kreativ zu gestalten.

Es treibt mich an, Menschen Wege und Erfahrungsräume zu eröffnen, den Schatz der eigenen Begabungen zu heben und die eigene Persönlichkeit dabei weiter zu entwickeln, jenseits von "richtig" und "falsch" – jenseits von Bewertungen.

Denn gibt es etwas Schöneres als nach der eigenen Wahrheit zu leben und seine Träume zu verwirklichen? Die eigene Persönlichkeit ganz individuell auszuleben?

 

Ich glaube an die unendliche Kraft der Liebe, die Weisheit des Körpers und der Seele und daran, dass wir alle unseren ganz eigenen Weg zum Glück haben. All das möchte ich gerne mit Dir teilen, Dich mit viel Herz, Feingefühl und Klarheit begleiten, Dir jede Facette Schönheit des Lebens näherbringen und Dich daran erinnern, wie schön und strahlend Du bist, welche Kraft in Dir steckt, mit der Du positive Veränderungen für Dich und die Welt erschaffen kannst. 

 

Als Lehrerin an einem Gymnasium habe ich immer wieder erlebt, dass Kinder und Jugendliche Schwierigkeiten haben, sich zu konzentrieren, dass Konkurrenz und Leistungsdruck im Schul- und Privatbereich  zunehmen, dass schon selbst die Kleinsten irrsinnigem Stress ausgesetzt sind und viele Schülerinnen und Schüler Schwierigkeiten haben, zur Ruhe und zu sich selbst zu finden. Die Kinder werden nahezu überschwemmt und beschallt von einer enormen Reizüberflutung. All diese Erlebnisse haben mich dazu gebracht, dass ich mich damit befasst habe, wie wir auf die innere Unruhe, die Konzentrationsschwäche unserer Kinder und auf ihre Lebenswelt bewusst reagieren können.

 

Die eigene wohltuende Praxis der Meditation und das Wissen, dass es mittlerweile unzählige Entspannungs- Meditations- und Achtsamkeitsübungen auch für Kinder gibt, führten mich sehr schnell zu dem Entschluss, eine Ausbildung zur Meditationslehrerin für Kinder zu beginnen. Eine der wohl besten Entscheidungen meines Lebens!

Auf dem Weg zu mir selbst kam ich das erste Mal mit der systemisch-phänomenologischen Familienaufstellung am Benediktushof in Kontakt. Jedes Mal war und bin ich noch immer fasziniert wie das Familienstellen funktioniert. „Aber das Wehende höre, die ununterbrochene Nachricht, die aus der Stille spricht“ (Rilke) und uns in eine heilsame Resonanz mit unserer Herkunftsfamilie und unser Gegenwartsfamilie, unserem Beruf, inneren Glaubenssätzen und so Vielem mehr bringen kann.

2018 absolvierte ich bei Harald Homberger die Ausbildung zur systemisch-phänomenologischen Aufstellerin und praktiziere seitdem mit Herz und Seele, bisher überwiegend im Einzelsetting.

Da mich der Ansatz der positiven Psychologie begeistert, dieser sich wunderbar mit der Achtsamkeit ergänzt, begann ich im selben Jahr noch die Ausbildung zur Glückslehrerin. Hierbei geht es vor allem darum, die Persönlichkeit zu stärken, indem individuelle Stärken, Wünsche und Ziele erarbeitet und das Potential der eigenen Schwächen sichtbar gemacht werden. Menschen sollen dabei unterstützt werden, Hindernisse und Herausforderungen zu verstehen sowie die Einheit zwischen Körper, Geist und Seele zu spüren.

Bewusstseinsarbeit, Meditation, Achtsamkeit, Familienaufstellungen und Kurse zur Persönlichkeitsentwicklung sind wesentliche Bestandteile meiner Arbeit (und meines Lebens).

Seit nun mehr als 5 Jahren begleite ich Menschen auf dem Weg zu mehr Bewusstheit, mehr Lebensfreude und der Einsicht, dem Lauf des Lebens zu vertrauen und das eigene Potential, die eigene Leuchtkraft (wieder) zu entdecken.

 

Viele inspirierende Menschen haben mich bisher auf meinem Werdens-Prozess begleitet oder tun dies noch immer. Ein besonderer Dank für Ihre unendliche Weisheit und ihr großes Herz gilt hierbei Prof. Dr. Claus Eurich und Harald Homberger, bei denen ich lernen durfte! Tobias Rohde danke ich für die Hilfe beim nach Außenbringen so mancher innerer Bilder. Dem Benediktushof Holzkirchen für ein zweites Zuhause.
Und meiner Familie, die mich stets fordert und fördert authentisch und wahrhaftig Mensch zu sein!
Es liegt mir sehr am Herzen, dich zu einem authentischem Leben zu führen, deine innere Wahrheit zu finden, damit du deiner inneren Stimme folgen kannst. Sie weist dir den Weg zu einem freien Leben.

 

Ich freue mich auf Dich – sehr sogar!

 

Meine Aus- und Fortbildungen:

Studium der Erziehungswissenschaften; Germanistik und Sportwissenschaften für gymnasiales Lehramt

Referendariat Studienseminar Heppenheim

Dozentin FSI Heidelberg / Fitmedi Akademie

 

Phänomenologisch-systemische Familienaufstellerin (Ausbildung bei Harald Homberger, DGFS)

 

Zertifizierte Lehrerin "Schulfach Glück" / Supervision Lehrer-Ausbildung (Fritz-Schubert-Institut, Heidelberg)

 

Entspannungspädagogin für Kinder (Fitmedi Akademie) - im Einzelnen gehören dazu:

Anti Stress Trainerin für Kinder

Achtsamkeitstrainerin für Kinder

Entspannungstrainerin für Kinder

Zenbo Balance Trainerin für Kinder

Übungsleiterin für Autogenes Training

Übungsleiterin für Progressive Muskelentspannung

 

Weiterbildung AISCHU - Achtsamkeit in der Schule ( Ausbildung bei Vera Kaltwasser)

 

Weiterbildung in Mediation (Gewaltfreie Kommunikation nach M. Rosenberg)

 

Vier Schritte auf dem Weg zum Selbst Bildung und Entfaltung der Persönlichkeit (Prof. Dr. Claus Eurich)

 

Meditationslehrerin (Kontemplation)

 

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Kontaktformular

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.